News zu Arbeitsrecht in Darmstadt

Apotheker, Ärzte, Architekten, Tierärzte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, aufgepasst! – Diese Berufsgruppen können auch als Arbeitnehmer in einer berufsfremden Tätigkeit einen Anspruch auf Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht ha

Diese Berufe gehören zu den kammerfähigen Berufen. Somit sind Ärzte, Architekten, Steuerberater oder Apotheker über das berufsständische Versorgungswerk pflichtversichert. Personen, die sich in einer Festanstellung befinden, können sich aus diesem Grund von der gesetzlichen Rentenversicherungspflic...
Weiterlesen...

Eingestellt am 02.05.2018 von S. Gromes

Konkurrentenschutz / Konkurrentenklage / öffentlicher Dienst / Beamtenrecht / von Fachanwalt für Arbeitsrecht Rainer Gromes

Nach Art.33 II GG hat jeder Deutsche grundsätzlich einen Anspruch auf Zugang zu einem öffentlichen Amt. Maßstab ist seine Eignung, Befähigung und fachliche Leistung.
Will ein abgelehnter Bewerber die aus seiner Sicht nachteilige Auswahlentscheidung gerichtlich überprüfen lassen, ist Eile geboten.
Na...
Weiterlesen...

Eingestellt am 24.03.2017 von R. Gromes

Weihnachtsgratifikation/Sonderzahlung mit Mischcharakter/Zulässigkeit von Stichtagsklauseln/von Rechtsanwalt/Arbeitsrecht/Darmstadt

Das BAG hat am 13.11.2013 (10 AZR 848/12) entschieden, dass eine Sonderzahlung mit Mischcharakter, die auch die Abgeltung der geleisteten Arbeit in der Vergangenheit bezweckt, nicht von einem ungekündigten Bestand des Arbeitsverhältnisses zum 31. Dezember des Jahres abhängig gemacht werden könne.
...
Weiterlesen...

Eingestellt am 10.06.2014 von J. Püchner

Kündigung bei Untersuchungshaft/personenbedingte Kündigung/von Rechtsanwalt/Arbeitsrecht/Darmstadt

Das BAG hat am 23.5.2013 (2 AZR 120/12) entschieden, dass die Anordnung von Untersuchungshaft eine personenbedingte Kündigung nur dann rechtfertige, wenn es dem Arbeitgeber nicht zumutbar sei, durch vorübergehende Maßnahmen die Zeit bis zur Rückkehr des Arbeitnehmers zum Arbeitsplatz zu überbrücken....
Weiterlesen...

Eingestellt am 03.06.2014 von J. Püchner

Direktionsrecht/Bestimmung des Arbeitsorts/Flugbegleiterin/von Rechtsanwalt/Arbeitsrecht/Darmstadt

Das BAG hat am 28.8.2013 (10 AZR 569/12) entschieden, dass die Bestimmung eines Ortes im Arbeitsvertrag, an dem die Arbeit zu beginnen ist, spätere Änderungen des Ortes der Arbeitsleistung kraft Direktionsrecht nicht ausschließe.

Dieser Entscheidung liegt folgender Sachverhalt zu Grunde:

Die K...
Weiterlesen...


Eingestellt am 24.04.2014 von J. Püchner

Missbräuchliche Befristungsabrede/Indizien für Missbrauch/von Rechtsanwalt/Arbeitsrecht/Darmstadt

Das BAG hat am 4.12.2013 (7 AZR 290/12) entschieden, dass eine abgestufte Darlegungs - und Beweislast gelte, wenn die missbräuchliche Gestaltung einer Befristungsabrede im Raum stehe. Der Arbeitnehmer müsse daher zunächst nur Indizien für einen Missbrauch vortragen.

Der Entscheidung liegt folgend...
Weiterlesen...


Eingestellt am 24.04.2014 von J. Püchner

Urlaubsabgeltung / Beamtenrecht / von Fachanwalt für Arbeitsrecht / Darmstadt

Beamte, die nach langer Krankheit in den Ruhestand treten, können Abgeltung für krankheitsbedingt nicht genommenen Urlaub verlangen. Dies hat das Bundesverwaltungsgericht mit seinem Urteil vom 31.01.2013, 2 C 10.12 entschieden. Der Anspruch ergibt sich aus Art. 7 Abs. 2 der Richtlinie 2003/88/EG des...
Weiterlesen...

Eingestellt am 27.03.2014 von R. Gromes

Gesetzliche Unfallversicherung

Gesetzliche Unfallversicherung

Wir vertreten Sie in allen unfallversicherungsrechtlichen Angelegenheiten.

Streitig sind im Bereich der Unfallversicherung praktisch meist Kausalitätsfragen, insbesondere die Frage, ob der Schaden des Versicherten wirklich auf einem Arbeitsunfall, Wegeunfall bz...
Weiterlesen...


Eingestellt am 21.08.2012 von S. Gromes

Altersabhängige Staffelung der Urlaubsdauer/Altersdiskriminierung/von Rechtsanwalt/Arbeitsrecht/Darmstadt

Das BAG hat am 20.3.2012 (9 AZR 529/10) entschieden, dass die altersabhängige Staffelung der Urlaubsdauer im Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) wegen Altersdiskriminierung unwirksam sei.

Die entsprechende Vorschrift im TVöD regelt, dass bei Verteilung der wöchentlichen Arbeitszeit au...
Weiterlesen...


Eingestellt am 21.03.2012 von J. Püchner

Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten/unzulässige Diskriminierung/EuGH/von Rechtsanwalt/Arbeitsrecht/Darmstadt

Der Europäische Gerichtshof hat am 13.9.2011 (AZ: 10 - 447/09) entschieden, dass die seitens der Deutschen Lufthansa AG tariflich vorgeschriebene generelle Altersgrenze von 60 Jahren für Piloten der Lufthansa nicht mit europäischem Recht vereinbar sei. Diese generelle Altersgrenze von 60 Jahren stel...
Weiterlesen...

Eingestellt am 14.09.2011 von J. Püchner

Seite: 1 2 3 4 letzte